meli.meli

  Startseite
  Archiv
  Me,Myself and I
  My FaMiLy
  ~Meine Cousine-eine Freundin fürs Leben~
  My MouSSe and I
  *+ fRiEnDs +*
  °°° iBiZa Juli06 °°°
  Christina Stürmer Konzert in Henndorf
  Einmal Wien und zurück...
  *Wien April 06*
  Romeo&Julia - das Musical
  ^^Mein 16.Geburtstag^^
  Insider und Erlebnisse
  Praktikum im Waldorfkindergarten
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Vicilein
   Julia
   Paty
   Nona
   Katii
   Josh Mars(voll die supa Band)
   Christina Stürmer
   Rasmus Borkowski
   Ivo Giacomozzi
   Mathias Edenborn
   Marjan Shaki
   Lukas Perman
   Mark Seibert
   Jesse McCartney



http://myblog.de/meli.meli

Gratis bloggen bei
myblog.de





Da ich sowieso schon länger vorhate mit meiner Cousine in Wien shoppen zu gehn,war es am 17.Juni 2006 endlich soweit:
Um Punkt 6 Uhr morgens(ich sags euch es war keine Sekunde später)stand auch schon Onkel Toni vor der Tür und brachte uns zum Bahnhof.Nachdem wir dort die ÖBB card mit leichten Hindernissen(Passfoto) für meine Cousine bestellt hatten,druckten wir uns die Fahrkarten aus und saßen nach einem Latte Macciato auch schon im Zug.Dort eingestiegen standen wir plötzlich in der 1.Klasse und hatten keine Lust jetzt ewig nach der 2.Klasse zu suchen.Also sagte ich:"Is e egal sitzma uns do eini vielleicht tscheckts da Schaffner jo ned"
Tja da hab ich wohl falsch gedacht den der Schaffner meinte:"Sie zahlen drauf oder?" Da wir unser Geld lieber für andere Sachen ausgeben wollten suchten wir die 2.Klasse auf.
Image Hosted by ImageShack.us
Meine Maus noch in der 1.Klasse
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us
Nach 2 Stunden und 45 Minuten Fahrt kamen wir auch schon in Wien an und suchten in der Marihilferstraße ein Schuhgeschäft weil Steffi eine große Blase an den Zehen hatte und sich dringend Flip Flops kaufen musste.
Ja und dann waren wir einige Stunden mit Einkaufen beschäftigt
Image Hosted by ImageShack.us
In der Clockhouse Kabine(Ich liebe dieses Foto)

Nach einer kurzen Essenspause war es dann auch schon wieder 14.00.Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell wenn man shoppen ist.Also machten wir uns langsam auf zur U-Bahn um zur Gumpendorferstraße zu fahren.
Image Hosted by ImageShack.us
In der U-Bahn mit unseren Einkäufen

Zu meinem Erstaunen haben wir sogar ziemlich schnell hingefunden.Dort angekommen warteten wir noch kurz und dann holten uns Julia und eine Freundin von ihr Johanna ab und zeigten uns den Weg zum Gasthaus(ich weiß echt nimma wie der Name war)wo das Mark Seibert Fanclubtreffen stafffinden sollte.
Kurz darauf traf auch schon Mark ein und er hat echt extrem gut ausgesehen.Weiße lange Hose,weiße Schuhe.....aber überzeugt euch selbst:
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us
Mark ist von Tisch zu Tisch gegangen und hat mit allen ein bisschen gequatscht.Er war sehr symphatisch und nett obwohl ich zugeben muss dass mir keine einzige Frage eingefallen ist.
Danach gabs noch so eine Art Pressekonferenz wo jeder Fragen stellen konnte und er sie beantwortet hat.AM Schluss wurde ihm noch ein Geschenk vom Fanclub überreicht und das wars dan auch schon wieder.
Es war ja mein erstes Fanclubtreffen und mir hats eigentlich ganz gut gefallen nur war irgendwie nichts aufregendes dabei und es war teilweise echt fad.

Da wir dann noch Zeit hatten bis unser Zug wieder heimfährt sind wir in die Mariahilferstraße zurückgekehrt und zwar ins Stylez und ham da einen guten Coktail getrunken.
Image Hosted by ImageShack.us
Weil sich unser Hunger dann auch noch meldete haben wir noch so einen Obsteller mit Eis am Rand gegessen.Der war so extrem gut,also echt spitze.
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us

Danach haben wir uns einen kleinen Verdaungsspaziergang gegönnt beim Raimi vorbei und irgendwann wieder Richtung Bahnhof.
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us

Ja und weil wir uns mal hinsetzten wollten und weit und breit keine Bank gefunden haben waren wir umso glücklicher als wir endlich eine gefunden haben.Da gabs nur ein kleines Problem:die Bank war zu kaputt um darauf zu sitzen
Image Hosted by ImageShack.us
So setzten wir uns schlussendlich ins Gras und es war uns egal dass uns jeder blöd anschaute
Image Hosted by ImageShack.us

Um 19.30 konnten wir endlich in den Zug steigen und haben alle Sesseln ausgezogen und uns ein großes Bett gemacht.
Eine echt chillige Heimfahrt
Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us

Obwohl wir eigentlich totmüde waren,dachten wir angekommen in Salzburg nicht an das schlafen gehen sondern machten uns fertig fürs fort gehn.
Um ca 00.00 kamen wir im Starlight an und feierten dort bis ca. 4.00 morgens den bestandenen Abschluss meiner Cousine.
Image Hosted by ImageShack.us

Danach bin ich aber echt ins Bett gefallen.......



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung